Kunstdrucke - Abstrakte Kunst - Wandbilder XXL

Art Gallery

Art Gallery - Angewandte Technik

Anders
als andere!

Als Basis für meine Werke in der Art Gallery verwende ich die digitale Fotografie – ohne mich hierbei jedoch zu sehr auf das „perfekte Foto“ zu konzentrieren. Die Perfektion wird erst in den nächsten Schritten von mir abverlangt, in denen zumeist das digitale Doppelbelichtungsverfahren zum Einsatz kommt. Das Ziel hierbei ist, eine Kombination aus Fotografie und Gemälde zu erschaffen.

Die Auswahl eines passenden abstrakten Hintergrunds erfordert sehr viel Geschick, denn nicht jeder Hintergrund passt zu jeder Vorlage – und auch die Farben besitzen einen hohen Einfluss drauf, ob das von mir gewählte Thema visuell gekonnt inszeniert werden kann, oder nicht.

Meine Bilder präsentiere ich in einer Art Gallery und stelle jedes Kunstwerk als Kunstdruck oder Wandbild XXL als unikat zur Verfügung. Kontaktiere mich gerne.

Foto Kunst
Expressionistisch

Expressionistisch

Zeitgenössische Kunst als gesteigerter Ausdruck des Geistig-Seelischen 

Pop Art

Pop Art

Darstellung triviale Motive des Alltags ohne den Verlust des Bedeutungsgehalt

Abstrakt

Abstrakt

Gegenstandsfreie Kunst, die durch das Einbringen von Geometrie ihren Sinn erhält

Schreib mir

Du interessierts dich für  eines meiner Werke? Gerne beantworte ich dir alle Fragen. Hinterlasse mir doch einfach eine Nachricht!

Fine Art - Kunstdrucke auf Hahnemühle Papier

Finde hier Kustdrucke, die auf Leinwand angeboten werden. 

Foto Kunst

Foto Kunst

Private Moment III

Foto Kunst

Foto Kunst

Between Light & Darkness

Foto Kunst

Foto Kunst

Just be yourself II

Das ist meine Kunst

Melde dich bei mir lass uns sprechen!

Kunstdruck - Art Gallery
Kunstdruck - Art Gallery
Kunstdruck - Art Gallery
Kunstdruck - Art Gallery
Kunstdruck - Art Gallery
Kunstdruck - Art Gallery
Wandgemälde XXL
Wandgemälde XXL
Wandgemälde XXL

So platziert man seine Kunst in einer Art Gallery

So erstaunlich es auch erscheinen mag, die Kunstwelt und insbesondere die Art Gallery haben eine Struktur und eine gewisse Ordnung. Eine Art Gallery ist ein System, das es schon sehr lange gibt, Kunst wird gekauft und verkauft und dies wird sich niemals ändern. Je schneller man die Grundlagen erlernt, desto mehr Zeit, Mühe, Geld und insbesondere Herzschmerz spart man bei der Suche nach der richtigen Art Gallery, welche zum eigenen Geschmack passt. 

Künstler entwickeln sich im Laufe ihrer Karriere auf völlig geordnete und vorhersehbare Weise von Ausstellung zu Ausstellung und von Gallery zu Gallery. Nichts passiert zufällig! Es gibt immer gute Gründe, warum bestimmte Künstler und bestimmte Arten von Kunst in einer bestimmter Art Gallery, Institutionen, Museen oder anderen etablierten Kunststätten landen. Ebenso entwickeln sich Kunstkarrieren Schritt für Schritt und über längere Zeiträume. Sicher, ein gelegentlicher Kunststar taucht plötzlich aus dem Nichts auf, aber dies ist bei weitem eher die Ausnahme als die Regel. 

Wenn der Künstler gerade erst am Anfang steht, beginnt er damit, sich und seine Kunst online zu stellen und dies insbesondere in den sozialen Medien. Wie bei jedem anderen Beruf beginnt der Künstler jedoch, der seine Kunstdrucke verkaufen möchte, auch an physischen Orten und nicht nur im Internet. In der Kunstwelt bedeutet das, dass die Kunstdrucke so ziemlich überall gezeigt werden sollten, wo sich die Möglichkeit bietet. Die einzigen Kriterien, um Ihre Kunst zu diesem Zeitpunkt zu zeigen, sind, dass die Veranstaltungsorte zu Ihrer Kunst komplementär sind und dass die Leute sie sehen werden, insbesondere diejenigen, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Wir reden hier nicht unbedingt über eine Art Gallery. Mögliche Standorte sind: 

  • Hotels
  • Technologiefirmen
  • öffentliche Räume in Büroräumen
  • Cafés
  • Restaurants
  • Ausstellungsräume für Möbel oder Innenarchitektur
  • Modeboutiquen
  • Tattoo-Läden
  • Friseursalons
  • Lobbys von Geschäftsgebäuden

Den Fuß in die Tür bekommen ist zumeist bei jedem Künstler der erste Schritt zur Kariere. 

Diese frühen Bemühungen, die eigene abstrakte Kunst zu zeigen, liefern nicht nur wertvolle Rückmeldungen, sondern sie maximieren auch die Anzahl der Menschen, die die Möglichkeit haben, sie persönlich kennen zu lernen. Je mehr Menschen die ausgehängten Kunstdrucke und XXLWandbilder sehen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand jemandem sagt, wie sehr er diese Kunst mag. Und einer von ihnen könnte eine Art Gallery besitzen oder jemanden kennen, der eine Art Gallery besitzt und beeindruckt genug sein, um entweder Kontakt mit dem Künstler aufzunehmen oder jemanden zu überzeugen, sich mit eben diesem Künstler in Verbindung zu setzen. Im Grunde ist dies der wohl häufigste Weg, wie Künstler es schaffen, durch ihre abstrakte Kuns bekannt zu werden. 

Künstler sucht Kunst Gallery – das ist kein Einzelfall 

Zugegeben, diejenigen von Ihnen, welche die Kunstschule abgeschlossen haben, haben zumindest in der Anfangsphase Ihrer Karriere einen Wettbewerbsvorteil, was bedeutet, dass Sie im Verlauf des Studiums wahrscheinlich lokalen Galeristen von der Hochschule vorgestellt bekommen haben. Aber nicht nur Eigentümer eines Art Gallery, sondern auch Kritiker, Kuratoren, Sammler und andere Mitstreiter der Kunstszene. 

Nach dem Abschluss der Hochschule im Bereich Kunst, hat man meistens also bereits ein kleines Netzwerk aufgebaut. Das Netzwerken innerhalb einer Kunstszene kann einer der großen Vorteile einer Kunstausbildung sein, wobei dies jedoch keine Garantie dafür ist, später auch wirklich erfolgreich zu werden und seine Kunstdrucke und Wandgemälde XXL in einer bekannten Art Gallery zu platzieren. 

Art Gallery auch ohne Kunstausbildung?

Künstler die Ihre künstlerischen Fähigkeiten außerhalb des akademischen Bereichs erworben haben oder Autodidakt sind, so wie ich es bin, (es gibt Unmengen von Ihnen da draußen), können diesen Nachteil umgehen, indem Sie einfach innerhalb der lokalen Kunstgemeinschaften Netzwerken und sich sozial engagieren. Hier ein paar Vorschläge:

  • Eintragen in eine Mail-Liste zu Art Gallery Eröffnungen
  • Verfolgen von bekannten Künstlern in sozialen Medien
  • besuchen von Galerieeröffnungen und Museumsshows 
  • besuchen von Vorträgen, Führungen, Kunstmessen und andere bedeutende Kunstveranstaltungen in der Region
  • Kunstmessen besuchen 

Wenn Sie ein schüchterner Typ sind, müssen Sie nicht unbedingt mit jemandem sprechen, während Sie dort sind, obwohl es besser ist, ab und zu ein Gespräch zu führen. In jedem Fall ist folgendes entscheidend:

  • Sehen und gesehen werden
  • immer wieder dieselben Menschen sehen
  • früher oder später werden andere herausfinden, wer sie sind
  • Gespräche entwickeln, Informationen teilen
  • Finde plätze die eigene Kunst in Art Gallery´s zu platzieren

Zusätzliche Tipps, um sich und die eigene Kunst auf den Markt zu bringen:

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Shows auf möglichst viele Arten bekannt machen. Der Besuch von physischen Orten, an denen Kunstschaffende sich treffen wird zur Pflicht. Es ist entscheidend für den Erfolg, Kunstdrucke und Wandgemälde möglichst vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen und eine Fangemeinde zu etablieren. Lernen Sie diejenigen in der Kunstszene kennen, die sich am meisten mit der Art von Kunst beschäftigen, mit der auch Sie sich positionieren. Schlussendlich ist es immer ein wichtiges Ziel, seine Kuns in einer Art Gallery zu platzieren und dort seine Kunst zu etablieren.